OFFENE STELLEN.

Abteilungsleitung Technisches Gebäudemanagement Wohnungswirtschaft (Kennzahl 6426)
Icon Arrow Down Blue
Icon Arrow Down White
Icon Arrow Down Yellow

Wo sonst treffen Flughafen, Messe, Autobahn und B27 mit den unterschiedlichen Infrastruktureinrichtungen aufeinander und wo sonst kann man in einem der wirtschaftsstärksten Orte der Region in einem familienfreundlichen und familiären Team arbeiten? Die Stadt LE bietet Ihnen mit sowohl hochtechnisierten als auch kleinstädtisch geprägten Räumen ein vielfältiges und anspruchsvolles Aufgabenfeld.

Zur Verstärkung unseres Teams im Amt für Immobilien bei der Stadt LE suchen wir zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine

Abteilungsleitung Technisches Gebäudemanagement Wohnungswirtschaft
(Kennzahl 6426)
Ihre Aufgaben
  • Leitung der Abteilung Technisches Gebäudemanagement für die Wohnungswirtschaft mit einem Team von ca. 4 Personen
  • Verantwortlich für die Umsetzung des Sanierungs- und Neubauprogramms der städtischen Wohnraumoffensive
  • Entwicklung und eigenverantwortliche Leitung von neuen städtischen Wohnbauprojekten
  • Planung, Ausschreibung und Koordination von energetischen Sanierungsmaßnahmen der städtischen Wohngebäude
  • Selbständiges Führen und Koordinieren der Planerteams aus externen Architekten und Fachingenieuren sowie internen Projektbeteiligten in allen Leistungsphasen der HOAI und Wahrnehmung der Bauherrenfunktion
  • Budgetplanung sowie Überwachung der Projektausgaben
  • Erstellung von Entscheidungsgrundlagen für politische Gremien
Ihr Profil
  • Abgeschlossenes Studium als Bachelor (m/w/d) im Bereich Architektur, Bauingenieurwesen, Baumanagement oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Idealerweise Erfahrungen im Geschosswohnungsbau und Kenntnisse im öffentlichen Vergaberecht
  • Strukturierte Arbeitsweise, wirtschaftliches und lösungsorientiertes Denken und Handeln
  • Teamgeist, Kommunikationsstärke und sicheres Auftreten
  • Freude am selbstständigen und eigenverantwortlichen Arbeiten
Was wir bieten
  • Vergütung im Beschäftigtenverhältnis bis Entgeltgruppe 12 TVöD zzgl. übertariflicher Fachkräftezulage, bei vorliegender Qualifikation
  • Einen unbefristeten Beschäftigungsumfang von 100% (derzeit 39 Std./Wo.)
  • Flexible Arbeitszeiten sowie die Möglichkeit mobil zu arbeiten
  • LE CARD: steuerfreier Sachbezugswert für Tarifbeschäftigte von bis zu 35 €/Monat
  • 75% ÖPNV-Zuschuss, Dienstrad-Leasing
  • Berufliche Qualifizierung, internes sowie externes Fortbildungsprogramm
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement, Betriebliche Altersvorsorge

Für weitere Auskünfte zum Aufgabengebiet und zu den Arbeitszeiten steht Ihnen Frau Schubert, Tel. 0711/1600-679, gerne zur Verfügung. Tarifliche Auskünfte erhalten Sie bei der Personalabteilung unter Tel. 0711/1600-294. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben vorrangig berücksichtigt. Die Stadt tritt für die Gleichstellung im Beruf ein.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bitte online bis spätestens zum 09.06.2024.

Stadt Leinfelden-Echterdingen
Personalabteilung
Marktplatz 1
70771 Leinfelden-Echterdingen

Bereichskoordination für Kleinkindpädagogik und Kindergärten (Kennzahl 40344)
Icon Arrow Down Blue
Icon Arrow Down White
Icon Arrow Down Yellow

Wo sonst treffen Flughafen, Messe, Autobahn und B27 mit den unterschiedlichen Infrastruktureinrichtungen aufeinander und wo sonst kann man in einem der wirtschaftsstärksten Orte der Region in einem familienfreundlichen und familiären Team arbeiten? Die Stadt LE bietet Ihnen mit sowohl hochtechnisierten als auch kleinstädtisch geprägten Räumen ein vielfältiges und anspruchsvolles Aufgabenfeld.

Zur Verstärkung unseres Teams in den Kinderhäusern und Kindergärten bei der Stadt LE suchen wir zum frühestmöglichen Zeitpunkt mehrere

Bereichskoordination für Kleinkindpädagogik und Kindergärten
(Kennzahl 40344)

Bitte teilen Sie uns Ihr gewünschtes Kinderhaus, wie auch Ihren gewünschten Beschäftigungsumfang bei der Bewerbung mit

Infos zu allen Kinderhäusern finden Sie auf unserer Homepage:
www.leinfelden-echterdingen.de unter der Kategorie Bürger - Kinderbetreuung.

Ihre Aufgaben
  • Bindeglied zwischen der Leitungsebene und dem pädagogischen Fachpersonal
  • Fachliche Koordination eines eigenständigen Bereichs
  • Begleitung der pädagogischen Arbeit und Optimierung deren Qualität im zuständigen Bereich
  • Organisation der pädagogischen und planerischen Aufgaben
  • Anpassung des Dienstplanes und der Alltagsstruktur an die täglich aktuelle Personal- und Kindersituation
  • Organisation und Durchführung regelmäßiger Besprechungen
  • Sicherung und Umsetzung der im Gesamtteam besprochenen Ziele und Aufgaben
  • Koordinierung einer vollständig nachvollziehbaren Dokumentation der relevanten Angelegenheiten des Bereichs (z.B. termingerechte Kinderentwicklungsgespräche, Portfolio-Arbeit)
Ihr Profil
  • Abgeschlossener (Fach-)Hochschulabschluss als staatlich anerkannter Sozialpädagoge (m/w/d), Diplompädagoge (m/w/d), Absolvent (m/w/d) in Frühkindlicher Bildung oder abgeschlossene Ausbildung als Erzieher (m/w/d) mit mehrjähriger Berufserfahrung
  • Sie können Teammitgliedern Impulse geben, wie Bildungsprozesse mit Kindern gestaltet und weiterentwickelt werden können
  • Kontaktfähigkeit und Einfühlungsvermögen in der Zusammenarbeit mit Eltern und anderen Institutionen
  • Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Träger
  • Impfschutz bzw. Immunität gegen Masern ist vorhanden
Was wir bieten
  • Vergütung im Beschäftigungsverhältnis bis Entgeltgruppe S8b TVöD-SuE
  • Einen unbefristeten Beschäftigungsumfang von 80-100% (derzeit 39 Std./Wo.)
  • Berufliche Qualifizierung, internes sowie externes Fortbildungsprogramm
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • 75% ÖPNV-Zuschuss, Dienstrad-Leasing
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

Für weitere Auskünfte zum Aufgabengebiet und zu den Arbeitszeiten steht Ihnen Frau Schierle-Wenger, Tel. 0711/1600-301 , gerne zur Verfügung. Tarifliche Auskünfte erhalten Sie bei der Personalabteilung unter Tel. 0711/1600-298. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben vorrangig berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bitte online bis spätestens zum 31.12.2024.

Stadt Leinfelden-Echterdingen
Personalabteilung
Marktplatz 1
70771 Leinfelden-Echterdingen

Erzieher (m/w/d) / Pädagogische Fachkräfte für verschiedene städtische Kindertageseinrichtungen (Kennzahl 40333)
Icon Arrow Down Blue
Icon Arrow Down White
Icon Arrow Down Yellow

Wo sonst treffen Flughafen, Messe, Autobahn und B27 mit den unterschiedlichen Infrastruktureinrichtungen aufeinander und wo sonst kann man in einem der wirtschaftsstärksten Orte der Region in einem familienfreundlichen und familiären Team arbeiten? Die Stadt LE bietet Ihnen mit sowohl hochtechnisierten als auch kleinstädtisch geprägten Räumen ein vielfältiges und anspruchsvolles Aufgabenfeld.

Zur Verstärkung unserer Teams im Amt für Schulen, Jugend und Vereine bei der Stadt LE suchen wir zum frühestmöglichen Zeitpunkt mehrere

Erzieher (m/w/d) / Pädagogische Fachkräfte für verschiedene städtische Kindertageseinrichtungen
(Kennzahl 40333)

Bei uns können Sie sich insbesondere auf die pädagogische Arbeit mit den Kindern konzentrieren, denn unser pädagogisches Personal wird im hauswirtschaftlichen und administrativen Bereich durch zusätzliche Mitarbeitende entlastet.

Bitte teilen Sie uns Ihr gewünschtes Kinderhaus/Kindergarten, wie auch Ihren gewünschten Beschäftigungsumfang bei der Bewerbung mit. Infos zu allen Kinderhäusern finden Sie auf unserer Homepage: www.leinfelden-echterdingen.de unter der Kategorie Bürger - Kinderbetreuung.

Ihre Aufgaben
  • Bildung, Betreuung und Entwicklungsbegleitung von Kindern nach dem Orientierungsplan Baden-Württemberg
  • Verantwortlich für Bildungsräume und deren Ausgestaltung
  • Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Träger, dem Leitungsteam und dem Team
  • Wertschätzende und konstruktive Zusammenarbeit mit Eltern (z.B. Entwicklungsgespräche, Elternabende)
  • Beobachtung, Dokumentation und Reflektion sowie gemeinsame Auswertung der individuellen Lernentwicklung der Kinder (Portfolioarbeit) im Team
  • Mitarbeit bei der Weiterentwicklung und kontinuierlichen Überprüfung der Konzeption
Ihr Profil
  • Abgeschlossener (Fach-)Hochschulabschluss als Kindheitspädagoge (m/w/d) oder eine abgeschlossene Ausbildung als staatlich anerkannter Erzieher (m/w/d), Jugend-Heimerzieher (m/w/d) oder eine vergleichbare Qualifikation nach § 7 KiTaG
  • Gestaltungswille, Engagement und Eigeninitiative
  • Fundiertes pädagogisches Fachwissen unter Berücksichtigung des Orientierungsplans Baden-Württemberg
  • Feinfühliger Umgang und positive Haltung gegenüber Kindern und Eltern
  • Lernfreude an der Arbeit mit Kindern und im Team sowie die Bereitschaft zur persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung
  • Impfschutz bzw. Immunität gegen Masern ist vorhanden
Was wir bieten
  • Vergütung im Beschäftigungsverhältnis bis Entgeltgruppe S8a TVöD-SuE
  • Einen unbefristeten Beschäftigungsumfang von 80-100%
  • Pädagogisches Arbeiten nach dem Orientierungsplan von Baden-Württemberg und den Grundlagen der Integralen-LernKultur-Entwicklung (ILKE)
  • Ein alltagsintegriertes Sprachbildungskonzept nach Hanen
  • Einarbeitungszeit mit fachlicher Begleitung durch einen Mentor
  • Unterstützung durch das Leitungsteam und Fachberatung
  • ggf. Unterstützung bei der Wohnungssuche
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Berufliche Qualifizierung und individuelle Personalentwicklungsmaßnahmen, internes sowie externes Fortbildungsprogramm
  • bei Bedarf unterstützt das Fachamt bei der Wohnungssuche
  • 75% ÖPNV-Zuschuss, Dienstrad-Leasing
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

Für weitere Auskünfte zum Aufgabengebiet und zu den Arbeitszeiten steht Ihnen Frau Schierle-Wenger, Tel. 0711/1600-301 , gerne zur Verfügung. Tarifliche Auskünfte erhalten Sie bei der Personalabteilung unter Tel. 0711/1600-298. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben vorrangig berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bitte online bis spätestens zum 31.12.2024.

Stadt Leinfelden-Echterdingen
Personalabteilung
Marktplatz 1
70771 Leinfelden-Echterdingen

Pädagogische Betreuungskräfte für verschiedene städtische Kindertageseinrichtungen (Kennzahl 40334)
Icon Arrow Down Blue
Icon Arrow Down White
Icon Arrow Down Yellow

Wo sonst treffen Flughafen, Messe, Autobahn und B27 mit den unterschiedlichen Infrastruktureinrichtungen aufeinander und wo sonst kann man in einem der wirtschaftsstärksten Orte der Region in einem familienfreundlichen und familiären Team arbeiten? Die Stadt LE bietet Ihnen mit sowohl hochtechnisierten als auch kleinstädtisch geprägten Räumen ein vielfältiges und anspruchsvolles Aufgabenfeld.

Zur Verstärkung unseres Teams im Amt für Schulen, Jugend und Vereine bei der Stadt LE suchen wir zum frühestmöglichen Zeitpunkt mehrere

Pädagogische Betreuungskräfte für verschiedene städtische Kindertageseinrichtungen
(Kennzahl 40334)

Bei uns können Sie sich insbesondere auf die pädagogische Arbeit mit den Kindern konzentrieren, denn unser pädagogisches Personal wird im hauswirtschaftlichen und administrativen Bereich durch zusätzliche Mitarbeitende entlastet.

Bitte teilen Sie uns Ihr gewünschtes Kinderhaus/Kindergarten, wie auch Ihren gewünschten Beschäftigungsumfang bei der Bewerbung mit. Infos zu allen Kinderhäusern finden Sie auf unserer Homepage: www.leinfelden-echterdingen.de unter der Kategorie Bürger - Kinderbetreuung.

Ihre Aufgaben
  • Verstärkung und Unterstützung unserer Kita-Teams
  • Betreuung und Entwicklungsbegleitung von Kindern nach dem Orientierungsplan Baden-Württemberg
  • Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Träger, dem Leitungsteam und dem Team
  • Wertschätzende und konstruktive Zusammenarbeit mit Eltern
Ihr Profil
  • Abgeschlossene Schulbildung
  • Feinfühliger Umgang und positive Haltung gegenüber Kindern und Eltern
  • Lernfreude an der Arbeit mit Kindern und im Team
  • Bereitschaft zur persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung
  • Impfschutz bzw. Immunität gegen Masern ist vorhanden
Was wir bieten
  • Vergütung im Beschäftigungsverhältnis bis Entgeltgruppe S 3 TVöD-SuE
  • Einen auf 2 Jahre befristeten Beschäftigungsumfang von 75-100%, mit der Option auf Weiterqualifizierung
  • Arbeitszeiten im Rahmen eines Dienstplanes
  • Pädagogisches Arbeiten nach dem Orientierungsplan von Baden-Württemberg und den Grundlagen der Integralen-LernKultur-Entwicklung (ILKE)
  • Einarbeitungszeit mit fachlicher Begleitung durch einen Mentor
  • Unterstützung durch das Leitungsteam und Fachberatung
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Berufliche Qualifizierung und individuelle Personalentwicklungsmaßnahmen, internes sowie externes Fortbildungsprogramm
  • 75% ÖPNV-Zuschuss,
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

Für weitere Auskünfte zum Aufgabengebiet und zu den Arbeitszeiten steht Ihnen Frau Schierle-Wenger, Tel. 0711/1600-301 , gerne zur Verfügung. Tarifliche Auskünfte erhalten Sie bei der Personalabteilung unter Tel. 0711/1600-298. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben vorrangig berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bitte online bis spätestens zum 31.12.2024.

Stadt Leinfelden-Echterdingen
Personalabteilung
Marktplatz 1
70771 Leinfelden-Echterdingen

Sachbearbeiter (m/w/d) Baurecht, Schwerpunkt digitale Transformation (Kennzahl 6371)
Icon Arrow Down Blue
Icon Arrow Down White
Icon Arrow Down Yellow

Wo sonst treffen Flughafen, Messe, Autobahn und B27 mit den unterschiedlichen Infrastruktureinrichtungen aufeinander und wo sonst kann man in einem der wirtschaftsstärksten Orte der Region in einem familienfreundlichen und familiären Team arbeiten? Die Stadt LE bietet Ihnen mit sowohl hochtechnisierten als auch kleinstädtisch geprägten Räumen ein vielfältiges und anspruchsvolles Aufgabenfeld.

Zur Verstärkung unseres Teams im Baurechtsamt bei der Stadt LE suchen wir zum frühestmöglichen Zeitpunkt für eine neu geschaffene Stelle einen

Sachbearbeiter (m/w/d) Baurecht, Schwerpunkt digitale Transformation
(Kennzahl 6371)
Ihre Aufgaben
  • Bearbeitung verwaltungsrechtlicher Verfahren im Baurecht einschließlich Rechtsmittelverfahren
  • Erfassung und Bearbeitung baurechtlicher Missstände im planungsrechtlichen Außenbereich
  • Weiterentwicklung der internen Organisation und Abläufe als zukunftsfähige Behörde (digitale Transformation)
  • Systembetreuung „Virtuelles Bauamt Baden-Württemberg (ViBa BW)“ und
    Baugenehmigungsverfahren „BGV“ der Fa. Profi AG
  • Begleitung der Einführung der digitalen Bauakte
  • Durchführung von internen Schulungen und Ansprechpartner für die Mitarbeitenden
Ihr Profil
  • Abgeschlossenes Studium Public Management, Digitales Verwaltungsmanagement Bachelor of Arts bzw. Dipl.-Verwaltungswirt (m/w/d) oder eine vergleichbare berufliche Qualifikation.
  • Die Stelle eignet sich auch für Absolventen (m/w/d) der Hochschulen für öffentliche Verwaltung
  • Selbständiges Arbeiten, Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsvermögen, gute Umgangsformen setzen wir voraus
  • Teamfähigkeit, kooperativer und teamorientierter Arbeitsstil
  • Fundierte IT- und EDV-Kenntnisse sind von Vorteil
Was wir bieten
  • Besoldung im Beamtenverhältnis bis Besoldungsgruppe A 11 oder alternativ Vergütung im Beschäftigtenverhältnis bis Entgeltgruppe 10 TVöD.
  • Einen unbefristeten Beschäftigungsumfang von 100% (41 Std./Wo. bzw. 39 Std./Wo.)
  • Flexible Arbeitszeiten sowie die Möglichkeit mobil zu arbeiten
  • Berufliche Qualifizierung, internes sowie externes Fortbildungsprogramm
  • 75% ÖPNV-Zuschuss, Dienstrad-Leasing
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Angenehmes Arbeitsklima und gute Einarbeitung

Für weitere Auskünfte zum Aufgabengebiet und zu den Arbeitszeiten steht Ihnen Herr Bläske, Tel. 0711/1600-672 , gerne zur Verfügung. Tarifliche Auskünfte erhalten Sie bei der Personalabteilung unter Tel. 0711/1600-296. Schwerbehinderte Personen werden bei entsprechender Eignung vorrangig berücksichtigt. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben vorrangig berücksichtigt. Die Stadt tritt für die Gleichstellung im Beruf ein.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bitte online bis spätestens zum 02.06.2024.

Stadt Leinfelden-Echterdingen
Personalabteilung
Marktplatz 1
70771 Leinfelden-Echterdingen

Stellvertretende Leitung des Krematoriums (Kennzahl 66105)
Icon Arrow Down Blue
Icon Arrow Down White
Icon Arrow Down Yellow

Wo sonst treffen Flughafen, Messe, Autobahn und B27 mit den unterschiedlichen Infrastruktureinrich-tungen aufeinander und wo sonst kann man in einem der wirtschaftsstärksten Orte der Region in einem familienfreundlichen und familiären Team arbeiten? Die Stadt LE bietet Ihnen mit sowohl hochtechnisier-ten als auch kleinstädtisch geprägten Räumen ein vielfältiges und anspruchsvolles Aufgabenfeld.

Zur Verstärkung unseres Teams im Amt für Umwelt, Grünflächen und Tiefbau bei der Stadt LE suchen wir zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine

Stellvertretende Leitung des Krematoriums
(Kennzahl 66105)
Ihre Aufgaben
  • Unterstützung und Vertretung der Leitung des Krematoriums beim Betrieb des städtischen Krematoriums (u.a. Durchführung von Einäscherungen, Mitwirkung bei der 2. Leichenschau und Verwaltungsaufgaben)
  • Durchführung von Beerdigungen und Trauerfeiern mit den dazugehörigen Verwaltungsaufgaben auf den Friedhöfen in Leinfelden und Musberg
  • Ausführung von Unterhaltungsarbeiten und gärtnerische Pflege für die Friedhöfe in Leinfelden und Musberg in Vertretung des Friedhofvorarbeiters
Ihr Profil
  • Abgeschlossene Ausbildung als Bestattungsfachkraft, Anlagenmechaniker Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik oder vergleichbare Qualifikation
  • Zusatzqualifikation zertifizierter Kremationsassistent (m/w/d) bzw. die Bereitschaft, eine über-betriebliche Fortbildung zum zertifizierten Kremationsassistenten (m/w/d) zu absolvieren, wird vorausgesetzt
  • Idealerweise Berufserfahrung im Friedhofs- und Krematoriumsbereich und Industrieanlagen-kenntnis
  • Sie verfügen über technische Fähigkeiten und EDV-Kenntnisse
  • Sensibler Umgang mit Trauernden und Friedhofsbesuchern
  • Voraussetzung ist der Besitz eines Führerscheines der Klasse B
Was wir bieten
  • Vergütung im Beschäftigungsverhältnis bis Entgeltgruppe 7 TVöD
  • Einen unbefristeten Beschäftigungsumfang von 100% (derzeit 39 Std./Wo.)
  • Berufliche Qualifizierung, internes sowie externes Fortbildungsprogramm
  • 75% ÖPNV-Zuschuss, Dienstrad-Leasing
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Betriebliche Altersvorsorge

Für weitere Auskünfte zum Aufgabengebiet und zu den Arbeitszeiten steht Ihnen Herr Specht, Tel. 0711/1600-695, gerne zur Verfügung. Tarifliche Auskünfte erhalten Sie bei der Personalabteilung unter Tel. 0711/1600-297. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben vorrangig berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bitte online bis spätestens zum 2.6.2024.

Stadt Leinfelden-Echterdingen
Personalabteilung
Marktplatz 1
70771 Leinfelden-Echterdingen

AUSBILDUNG UND PRAKTIKUM.

Bundesfreiwilligendienstes im Bereich Integrationsarbeit (Kennzahl AE BFD Integrationsarbeit 2024)
Icon Arrow Down Blue
Icon Arrow Down White
Icon Arrow Down Yellow

Wo sonst treffen Flughafen, Messe, Autobahn und B27 mit den unterschiedlichen Infrastruktureinrichtungen aufeinander und wo sonst kann man in einem der wirtschaftsstärksten Orte der Region in einem familienfreundlichen und familiären Team arbeiten? Die Stadt LE bietet Ihnen mit sowohl hochtechnisierten als auch kleinstädtisch geprägten Räumen ein vielfältiges und anspruchsvolles Aufgabenfeld.

Zur Verstärkung unseres Teams im Amt für soziale Dienste bei der Stadt LE suchen wir für September 2024 einen engagierten Freiwilligen (m/w/d) im Rahmen eines

Bundesfreiwilligendienstes im Bereich Integrationsarbeit
(Kennzahl AE BFD Integrationsarbeit 2024)
  • Inhaltliche Zuarbeit (z.B. Vorbereitung von Informationsveranstaltungen und Qualifizierungsmaßnahmen, Erstellen von Flyern, Zuarbeit beim Projekt „Integration von Geflüchteten in Arbeit und Ausbildung“, Öffentlichkeitsarbeit)
  • Unterstützung der Mitarbeitenden der sozialen Betreuung in der Anschlussunterbringung und den ehrenamtlichen Helferkreisen und deren Aktivitäten
  • Unterstützung der Kontaktstelle für Integration in ihrer Arbeit mit den Migrationsorganisationen und –vereinen im Stadtgebiet
  • Administrative Zuarbeit
  • Gestaltung und Begleitung von Freizeitaktivitäten für die in Leinfelden-Echterdingen lebenden Geflüchteten
  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Schulbildung
  • Sie sind zwischen 18 und 25 Jahre alt
  • Sie besitzen einen Führerschein der Klasse B
  • Sie sind engagiert, flexibel und zeigen eine hohe Einsatzbereitschaft

Für weitere Auskünfte zum Aufgabengebiet und zu den Arbeitszeiten steht Ihnen Herr Matrai, Tel. 0711/1600-326, gerne zur Verfügung. Tarifliche Auskünfte erhalten Sie bei der Personalabteilung unter Tel. 0711/1600-848. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben vorrangig berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bitte online bis spätestens zum 01.09.2024.

Stadt Leinfelden-Echterdingen
Personalabteilung
Marktplatz 1
70771 Leinfelden-Echterdingen

Anerkennungspraktikanten (m/w/d) (Kennzahl AE Anerkennungspraktikum 2024)
Icon Arrow Down Blue
Icon Arrow Down White
Icon Arrow Down Yellow

Wo sonst treffen Flughafen, Messe, Autobahn und B27 mit den unterschiedlichen Infrastruktureinrichtungen aufeinander und wo sonst kann man in einem der wirtschaftsstärksten Orte der Region in einem familienfreundlichen und familiären Team arbeiten? Die Stadt LE bietet Ihnen mit sowohl hochtechnisierten als auch kleinstädtisch geprägten Räumen ein vielfältiges und anspruchsvolles Aufgabenfeld.

Ab September 2024 suchen wir für die Ausbildung zum staatl. anerkannten Erzieher mehrere Auszubildende als

Anerkennungspraktikanten (m/w/d)
(Kennzahl AE Anerkennungspraktikum 2024)

Unsere Einrichtungen arbeiten in Funktionsräumen und betreuen Kinder von einem Jahr bis in das Grundschulalter sowie Integrationskinder. Vom kleineren Kindergarten über die Schulkindbetreuung bis zum großen Kinderhaus - überall wird mit hohem Anspruch, großem Engagement und teamorientiert gearbeitet.
Während dem Anerkennungsjahr wird von Ihnen eine Facharbeit erstellt und die praktische Prüfung abgelegt.

Nach vier Ausbildungsjahren und dem Bestehen aller Prüfungen sind Sie staatlich anerkannte/r Erzieher/in.

Vergütung: Nach dem Tarifvertrag für Praktikanten im öffentlichen Dienst (TVPöD).

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bitte online bis spätestens zum 01.09.2024.

Ihre Bewerbungsunterlagen sollten Folgendes enthalten:

  • Anschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Letzten zwei Halbjahreszeugnisse
  • Abschlusszeugnis, falls bereits vorhanden
  • Ggf. Zeugnisse und Nachweise über Tätigkeiten nach der Schulentlassung
  • Zeugnis der Fachschule für Sozialpädagogik

Weitere Informationen rund um die Ausbildung erhalten Sie beim Amt für Schulen, Jugend und Vereine, Frau Schierle-Wenger, Tel.: 0711 1600-301 oder bei der Personalabteilung, Frau Frank, Tel.: 0711 1600-298.

siehe auch Berufskollegiaten (m/w/d) Erzieherbereich
Stadt Leinfelden-Echterdingen • Personalabteilung • Marktplatz 1 • 70771 Leinfelden-Echterdingen

Berufskollegiaten (m/w/d) (Kennzahl AE Berufskolleg 2024)
Icon Arrow Down Blue
Icon Arrow Down White
Icon Arrow Down Yellow

Wo sonst treffen Flughafen, Messe, Autobahn und B27 mit den unterschiedlichen Infrastruktureinrichtungen aufeinander und wo sonst kann man in einem der wirtschaftsstärksten Orte der Region in einem familienfreundlichen und familiären Team arbeiten? Die Stadt LE bietet Ihnen mit sowohl hochtechnisierten als auch kleinstädtisch geprägten Räumen ein vielfältiges und anspruchsvolles Aufgabenfeld.

Ab September 2024 suchen wir mehrere Auszubildende als

Berufskollegiaten (m/w/d)
(Kennzahl AE Berufskolleg 2024)

Ausbildungsablauf:

Das erste Ausbildungsjahr beginnt mit dem neuen Schuljahr im September und findet als Unterricht an einem Berufskolleg für Praktikanten (m/w/d) statt, das den Fachschulen für Sozialpädagogik angeschlossen ist. Dieses Berufskolleg wird durch Praxiszeiten, die in einer Kindertageseinrichtung verbracht werden, ergänzt (berufskollegbegleitendes Praktikum).Für dieses Praktikum benötigen Sie die Zusage einer Kindertageseinrichtung, die Sie sich selber aussuchen können. Sie müssen sich daher bis 28.02. eines jeden Jahres sowohl um eine Praktikumsstelle bewerben (z.B. bei der Stadt Leinfelden-Echterdingen als Träger der städtischen Kindertageseinrichtungen, siehe unten) als auch die Anmeldung bei einer Fachschule für Sozialpädagogik für das Berufskolleg abgeben. Adressen von Fachschulen finden Sie unter www.erzieherin-online.de.
Nach erfolgreichem Besuch des Berufskollegs besuchen Sie zwei Jahre die Fachschule für Sozialpädagogik. Die Fachschule baut inhaltlich auf dem Unterricht des Berufskollegs auf und bereitet Sie auf die theoretische Abschlussprüfung vor. Das vierte Jahr ist das Anerkennungsjahr. In dieser Zeit wird von Ihnen eine Facharbeit erstellt und die praktische Prüfung abgelegt.
Nach vier Ausbildungsjahren und dem Bestehen aller Prüfungen sind Sie staatlich anerkannter Erzieher (m/w/d).

Ausbildungsdauer: 4 Jahre

Vergütung: Erfolgt erstmals im 4. Ausbildungsjahr (Anerkennungspraktikum) nach dem Tarifvertrag für Praktikanten im öffentlichen Dienst (TVPöD).

Voraussetzung:
Mittlere Reife/Realschulabschluss bzw. ein gleichwertiger Bildungsabschluss wie z.B. Werkrealschule, Zeugnis der Fachschulreife oder Versetzung in Klasse 11 des Gymnasiums

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bitte online bis spätestens zum 01.09.2024.

Ihre Bewerbungsunterlagen sollten Folgendes enthalten:

  • Anschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Letzten zwei Halbjahreszeugnisse
  • Abschlusszeugnis, falls bereits vorhanden
  • Ggf. Zeugnisse und Nachweise über Tätigkeiten nach der Schulentlassung
  • Kopie des Schulvertrags

Weitere Informationen rund um die Ausbildung erhalten Sie beim Amt für Schulen, Jugend und Vereine, Frau Schierle-Wenger, Tel.: 0711 1600-301 oder bei der Personalabteilung, Frau Frank, Tel.: 0711 1600-298.

Siehe auch Praxisintegrierte Ausbildung (PIA) zum staatl. anerkannten Erzieher (m/w/d)

Stadt Leinfelden-Echterdingen • Personalabteilung • Marktplatz 1 • 70771 Leinfelden-Echterdingen

Bundesfreiwilligendienstes für den Bereich Kindertagesbetreuung (Kennzahl AE BFD Kinderbetreuung 2024)
Icon Arrow Down Blue
Icon Arrow Down White
Icon Arrow Down Yellow

Wo sonst treffen Flughafen, Messe, Autobahn und B27 mit den unterschiedlichen Infrastruktureinrichtungen aufeinander und wo sonst kann man in einem der wirtschaftsstärksten Orte der Region in einem familienfreundlichen und familiären Team arbeiten? Die Stadt LE bietet Ihnen mit sowohl hochtechnisierten als auch kleinstädtisch geprägten Räumen ein vielfältiges und anspruchsvolles Aufgabenfeld.

Zur Verstärkung unseres Teams im Amt für Schulen, Jugend und Vereine bei der Stadt LE suchen wir für September 2024 mehrere engagierte Freiwillige (m/w/d) im Rahmen eines

Bundesfreiwilligendienstes für den Bereich Kindertagesbetreuung
(Kennzahl AE BFD Kinderbetreuung 2024)
  • Mitgestaltung des Gruppenalltages im Kindertagesbereich
  • Hilfe im Freispiel sowie Mithilfe bei der Durchführung von Angeboten
  • Pflegerische und hauswirtschaftliche Tätigkeiten
  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Schulbildung
  • Sie sind zwischen 16 und 25 Jahre alt
  • Sie sind engagiert, flexibel und zeigen eine hohe Einsatzbereitschaft
  • Sie bringen Interesse an pädagogischen Themen mit
  • Sie haben Freude daran, Kinder auf ihrem Entwicklungsweg zu begleiten
  • Ein wertschätzender, liebevoller und individueller Umgang mit Kindern ist ihnen wichtig
  • Sie pflegen einen offenen und aufmerksamen Kontakt zu Eltern und Erziehern (m/w/d)
  • Impfschutz bzw. Immunität gegen Masern ist vorhanden

Für weitere Auskünfte zum Aufgabengebiet und zu den Arbeitszeiten steht Ihnen Frau Schierle-Wenger, Tel. 0711/1600-301, gerne zur Verfügung. Tarifliche Auskünfte erhalten Sie bei der Personalabteilung unter Tel. 0711/1600-848. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben vorrangig berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bitte online bis spätestens zum 01.09.2024.

Stadt Leinfelden-Echterdingen
Personalabteilung
Marktplatz 1
70771 Leinfelden-Echterdingen

Bundesfreiwilligendienstes im Bereich Umwelt und Grünflächen (Kennzahl AE BFD Umwelt 2024)
Icon Arrow Down Blue
Icon Arrow Down White
Icon Arrow Down Yellow

Wo sonst treffen Flughafen, Messe, Autobahn und B27 mit den unterschiedlichen Infrastruktureinrichtungen aufeinander und wo sonst kann man in einem der wirtschaftsstärksten Orte der Region in einem familienfreundlichen und familiären Team arbeiten? Die Stadt LE bietet Ihnen mit sowohl hochtechnisierten als auch kleinstädtisch geprägten Räumen ein vielfältiges und anspruchsvolles Aufgabenfeld.

Zur Verstärkung unseres Teams im Amt für Umwelt, Grünflächen und Tiefbau bei der Stadt LE suchen wir für September 2024 einen engagierten Freiwilligen (m/w/d) im Rahmen eines

Bundesfreiwilligendienstes im Bereich Umwelt und Grünflächen
(Kennzahl AE BFD Umwelt 2024)
  • Arbeiten in der Landschaftspflege, wie Mähen und Gehölzschnitt
  • Kontrolldienste und Beseitigung von Verschmutzungen
  • Saisonale Arbeiten im Naturschutzbereich
  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Schulbildung
  • Sie sind zwischen 18 und 25 Jahre alt
  • Sie besitzen einen Führerschein der Klasse B
  • Sie sind engagiert, flexibel und zeigen eine hohe Einsatzbereitschaft

Für weitere Auskünfte zum Aufgabengebiet und zu den Arbeitszeiten steht Ihnen Herr Frick, Tel. 0711/1600-698, gerne zur Verfügung. Tarifliche Auskünfte erhalten Sie bei der Personalabteilung unter Tel. 0711/1600-848. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben vorrangig berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bitte online bis spätestens zum 01.09.2024.

Stadt Leinfelden-Echterdingen
Personalabteilung
Marktplatz 1
70771 Leinfelden-Echterdingen

Kfz-Mechatroniker (m/w/d)
Icon Arrow Down Blue
Icon Arrow Down White
Icon Arrow Down Yellow

Wo sonst treffen Flughafen, Messe, Autobahn und B27 mit den unterschiedlichen Infrastruktureinrichtungen aufeinander und wo sonst kann man in einem der wirtschaftsstärksten Orte der Region in einem familienfreundlichen und familiären Team arbeiten? Die Stadt LE bietet Ihnen mit sowohl hochtechnisierten als auch kleinstädtisch geprägten Räumen ein vielfältiges und anspruchsvolles Aufgabenfeld.

Jährlich zum 01. September suchen wir einen Auszubildenden zum

Kfz-Mechatroniker (m/w/d)

Ausbildungsablauf:
Im ersten Jahr besuchen Sie eine gewerblich-technische Berufsfachschule. Daran anschließend werden Sie 2 ½ Jahre in verschiedenen Bereichen der Kfz-Werkstatt des Baubetriebshofs praktisch ausgebildet. Die Tätigkeiten umfassen u. a. die Wartung und Instandhaltung des gesamten städtischen Fuhrparks, der Räum- und Streufahrzeuge des Winterdienstes, der Feuerwehr-Fahrzeuge und aller motorbetriebenen Arbeitsmaschinen. Begleitend wird der Unterricht an der Berufsschule besucht.

*Ausbildungsdauer:

  • 3 ½ Jahre (1. Jahr Berufsfachschuljahr)

*Vergütung:

  • Nach dem Berufsfachschuljahr richtet sich die Vergütung nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD).

Voraussetzung:

Mindestens guter Hauptschulabschluss

Ab Beginn der Sommerferien im Juli 2024 können Sie sich hier für das Ausbildungsjahr ab September 2025 online bewerben.

Weitere Informationen rund um die Ausbildung erhalten Sie beim Leiter der Kfz-Werkstatt, Herrn Merkhoffer, Tel.: 0711 1600-540 (oder über die Bauhofzentrale 0711 1600-252) sowie bei der Personalabteilung, Frau Züllchner, Tel.: 0711 1600-297.

Stadt Leinfelden-Echterdingen • Personalabteilung • Marktplatz 1 • 70771 Leinfelden-Echterdingen

Praxisintegrierte Ausbildung (PiA) (Kennzahl AE PiA 2024)
Icon Arrow Down Blue
Icon Arrow Down White
Icon Arrow Down Yellow

Wo sonst treffen Flughafen, Messe, Autobahn und B27 mit den unterschiedlichen Infrastruktureinrichtungen aufeinander und wo sonst kann man in einem der wirtschaftsstärksten Orte der Region in einem familienfreundlichen und familiären Team arbeiten? Die Stadt LE bietet Ihnen mit sowohl hochtechnisierten als auch kleinstädtisch geprägten Räumen ein vielfältiges und anspruchsvolles Aufgabenfeld.

Ab September 2024 suchen wir mehrere Auszubildende für die

Praxisintegrierte Ausbildung (PiA)
(Kennzahl AE PiA 2024)

zum staatlich anerkannten Erzieher (m/w/d).

Ausbildungsablauf:

Die praxisintegrierte Ausbildung gliedert sich in eine theoretische Ausbildung an der Fachschule für Sozialpädagogik und eine praktische Ausbildung in einer sozialpädagogischen Einrichtung (z. B. einer Kindertageseinrichtung). Die Gesamtverantwortung für die Ausbildung zur Erzieherin/zum Erzieher liegt bei der ausbildenden Schule. Die theoretische Ausbildung findet über die Gesamtausbildungsdauer von drei Jahren im Umfang von durchschnittlich 20 Wochenstunden pro Schuljahr an der Fachschule für Sozialpädagogik statt. Dies entspricht in der Regel drei Unterrichtstagen pro Woche. Für Schüler/innen, die parallel zur Ausbildung die Fachhochschulreife erwerben wollen, erhöht sich der Unterricht um zwei Wochenstunden pro Schuljahr. Die praktische Ausbildung umfasst mindestens 2000 Stunden über die gesamte Ausbildungsdauer. Während der gesamten Ausbildungsdauer werden die Schüler/innen in der Praxis durch eine Lehrkraft der Fachschule für Sozialpädagogik betreut.

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Vergütung: Nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD).

Voraussetzung:

Eine praxisintegrierte Ausbildung zum Erzieher (m/w/d) kann nur aufnehmen, wer die Zugangsvoraussetzungen der Fachschule für Sozialpädagogik erfüllt und einen Ausbildungsvertrag mit einem geeigneten Träger einer Kindertageseinrichtung abgeschlossen hat.

Zugangsregelungen für die Aufnahme an der Fachschule für Sozialpädagogik sind:

Der Realschulabschluss oder die Fachschulreife oder das Versetzungszeugnis in die Klasse 11 eines 9-jährigen Gymnasiums oder die Klasse 10 eines 8-jährigen Gymnasiums oder der Nachweis eines gleichwertigen Bildungsstandes und der erfolgreiche Abschluss des Berufskollegs für Praktikantinnen und Praktikanten oder eine vergleichbare Vorbildung eines anderen Bundeslandes

oder ein Berufsabschluss als Kinderpfleger/-in oder eine gleichwertige im Hinblick auf die Ausbildung an der Fachschule für Sozialpädagogik einschlägige berufliche Qualifizierung

oder die Fachhochschulreife, die fachgebundene oder allgemeine Hochschulreife oder der schulische Teil der Fachhochschulreife eines beruflichen Gymnasiums der Fachrichtung Sozialpädagogik oder Sozialwissenschaft und jeweils eine praktische Tätigkeit von mindestens sechs Wochen, die zur Vorbereitung auf die nachfolgende Berufsausbildung geeignet ist

oder eine mindestens einjährige abgeschlossene Berufsausbildung im sozialpädagogischen Bereich oder eine entsprechende Vollzeitschule sowie ein sechswöchiges Praktikum in einer sozialpädagogischen Einrichtung

oder eine mindestens einjährige abgeschlossene Berufsausbildung im pflegerischen Bereich oder eine entsprechende Vollzeitschule, wenn das Wahlfach Pädagogik und Psychologie besucht wurde sowie ein sechswöchiges Praktikum in einer sozialpädagogischen Einrichtung

oder eine mindestens zweijährige kontinuierliche Tätigkeit als Tagesmutter mit mehreren Kindern (über Pflegeerlaubnis zugelassen) sowie ein sechswöchiges Praktikum in einer sozialpädagogischen Einrichtung. Wird eine Tätigkeit als Tagesmutter lediglich in Teilzeitform nachgewiesen, verlängert sich die Zeit der geforderten Tätigkeit entsprechend

oder eine mindestens zweijährige Tätigkeit mit Kindern in einer sozialpädagogischen Einrichtung, wobei auch ein freiwilliges soziales Jahr oder der Bundesfreiwilligendienst in einer Kindertageseinrichtung angerechnet werden kann

oder eine mindestens zweijährige abgeschlossene Berufsausbildung und ein sechswöchiges Praktikum in einer sozialpädagogischen Einrichtung

oder die Führung eines Familienhaushalts mit mindestens einem Kind für die Dauer von mindestens drei Jahren und ein sechswöchiges Praktikum in einer sozialpädagogischen Einrichtung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bitte online bis spätestens zum 01.09.2024.

Ihre Bewerbungsunterlagen sollten Folgendes enthalten:

  • Anschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Letzten zwei Halbjahreszeugnisse
  • Abschlusszeugnis, falls bereits vorhanden
  • Ggf. Zeugnisse und Nachweise über Tätigkeiten nach der Schulentlassung

Weitere Informationen rund um die Ausbildung erhalten Sie beim Amt für Schulen, Jugend und Vereine, Frau Schierle-Wenger, Tel.: 0711 1600-301 oder bei der Personalabteilung, Frau Frank, Tel.: 0711 1600-298. siehe auch Berufskollegiaten (m/w/d) Erzieherbereich

Stadt Leinfelden-Echterdingen • Personalabteilung • Marktplatz 1 • 70771 Leinfelden-Echterdingen

Verwaltungsfachangestellten (m/w/d)
Icon Arrow Down Blue
Icon Arrow Down White
Icon Arrow Down Yellow

Wo sonst treffen Flughafen, Messe, Autobahn und B27 mit den unterschiedlichen Infrastruktureinrichtungen aufeinander und wo sonst kann man in einem der wirtschaftsstärksten Orte der Region in einem familienfreundlichen und familiären Team arbeiten? Die Stadt LE bietet Ihnen mit sowohl hochtechnisierten als auch kleinstädtisch geprägten Räumen ein vielfältiges und anspruchsvolles Aufgabenfeld.

Jährlich zum 01. September suchen wir mehrere Auszubildende zum

Verwaltungsfachangestellten (m/w/d)

*Ausbildungsdauer: * 3 Jahre mit Hauptschulabschluss bzw. 2½ Jahre ab Mittlerer Reife.
Besonderheit für Azubis mit Mittlerer Reife:Die Berufsschule bietet die Möglichkeit, neben der Ausbildung über die Dauer von 2 Jahren durch Zusatzunterricht in Mathe, Deutsch, Englisch und Naturwissenschaften die Fachhochschulreife zu erwerben. Voraussetzung: mindestens Note „3“ im Zeugnis der Mittleren Reife in den Fächern Mathe, Englisch und Deutsch, empfehlenswert ist zudem die Note „3“ in Biologie.

Ausbildungsablauf:

Über 3 bzw. 2 1/2 Jahre erfolgt eine praktische Ausbildung in den verschiedenen Ämtern (Finanzverwaltung, Bürger- und Ordnungsamt, Haupt- und Personalamt, VHS, Amt für Schulen Jugend und Vereine, Kulturamt etc.) der Stadtverwaltung.

Während dieser Zeit besuchen Sie den Blockunterricht der kaufmännischen Schule I in Stuttgart, Hasenbergstraße 26. Am Ende des zweiten Ausbildungsjahres legen Sie in der Berufsschule die Abschlussprüfung ab, diese fließt zugleich als Zwischenprüfung des Regierungspräsidiums ein.

Im letzten halben Jahr der Ausbildung wird für 3 bis 4 Monate ein Verwaltungslehrgang an der Verwaltungsschule in Leinfelden-Echterdingen zur Vorbereitung auf die Abschlussprüfung besucht.

Abschlussprüfung: Sie legen eine schriftliche und eine mündliche Prüfung an der Verwaltungsschule in Leinfelden-Echterdingen ab.

*Vergütung: *
Richtet sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD).

Voraussetzung:

Realschulabschluss/Mittlere Reife oder sehr guter Hauptschulabschluss

Ab Beginn der Sommerferien im Juli 2024 können Sie sich hier für das Ausbildungsjahr ab September 2025 online bewerben.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Personalabteilung, Frau Wagener, Tel.: 0711 1600-842.

Stadt Leinfelden-Echterdingen
Personalabteilung
Marktplatz 1
70771 Leinfelden-Echterdingen

VOR DER AUSBILDUNG:
FREIWILLIGENDIENST

  • BFD (Bundesfreiwilligendienst) im Amt für soziale Dienste, in der VHS und im Bereich Kita.
  • FÖJ (Freiwilliges Ökologisches Jahr) im Amt für Umwelt, Grünflächen und Tiefbau.

WÄHREND DER SCHULE/ DES STUDIUMS:
PRAKTIKUM BEI DER STADT LE

  • BORS (Berufsorientierung für Realschule)
  • BOGY (Berufsorientierung für Gymnasien)
  • Freiwillige Praktika
    in verschiedenen Bereichen der Stadtverwaltung

Für alle Fragen rund um die Freiwilligendienste und Praktika wenden Sie sich einfach direkt an unsere Ansprechpartnerinnen in der Personalabteilung.

Sie haben mehr Interesse an einem Studium? Dann schauen Sie doch mal hier vorbei!

X

AUSBILDUNG UND PRAKTIKUM.

Sie sind auf der Suche nach einem abwechslungsreichen Ausbildungs- oder Praktikumsplatz. Dann schauen Sie jetzt in unserer Ausbildungsdatenbank nach. Egal ob Sie eine Ausbildung im Sozialen-, Technischen- oder Verwaltungsbereich anstreben – Bei der Stadt LE werden Sie fündig.

Image Ausbildung

DUALES STUDIUM.

Sie können sich nicht entscheiden zwischen Arbeiten und Studium? Dann ist ein duales Studium genau das Richtige für Sie! Die Stadt LE bietet Ihnen die Möglichkeit, in verschiedensten Bereichen Ihr Wissen aus dem Studium und der Praxis anzuwenden.

Image Studium

DUALES STUDIUM.

Bachelor of Arts - Digitales Verwaltungsmanagement
Icon Arrow Down Blue
Icon Arrow Down White
Icon Arrow Down Yellow

Wo sonst treffen Flughafen, Messe, Autobahn und B27 mit den unterschiedlichen Infrastruktureinrichtungen aufeinander und wo sonst kann man in einem der wirtschaftsstärksten Orte der Region in einem familienfreundlichen und familiären Team arbeiten? Die Stadt LE bietet Ihnen mit sowohl hochtechnisierten als auch kleinstädtisch geprägten Räumen ein vielfältiges und anspruchsvolles Aufgabenfeld.

Die Stadt LE bietet Praxisstellen für den innovativen Studiengang

Bachelor of Arts - Digitales Verwaltungsmanagement
Ihre Aufgaben

Ausbildungsbeginn
1. September

Ausbildungsdauer
3 Jahre

Status und Bezüge Ab Studienbeginn gelten Sie als Beamtin bzw. Beamte auf Widerruf und erhalten Beamtenanwärterbezüge von derzeit 1.348,78 Euro/Monat.

Ausbildungsablauf : 1. Semester:
Das Studium beginnt mit einem vierwöchigen Einführungspraktikum, welches dem allgemeinen Kennenlernen der öffentlichen Verwaltung und der Ausbildungsstelle dient. Sie erhalten erste Einblicke in verschiedene Digitalisierungsthemen der Stadtverwaltung. Daraufhin folgt die Studienphase mit Vorlesungen an der Hochschule für öffentliche Verwaltung (Kehl oder Ludwigsburg).

2. - 6. Semester:
In den vierwöchigen Praxisphasen, jeweils zu Beginn des Semesters, durchlaufen Sie verschiedene Phasen von aktuellen Digitalisierungsprojekten der Stadtverwaltung, welche Sie in den zu bearbeitenden Fallstudien reflektieren. Daraufhin folgt die Studienphase mit Vorlesungen an der Hochschule für öffentliche Verwaltung (Kehl oder Ludwigsburg).

6. Semester:
Das Studium endet mit einem sechswöchigen Praktikum bei der Stadtverwaltung.

In allen Ausbildungsabschnitten sind Prüfungen abzulegen. Mit dem erfolgreichen Abschluss des Studiums erhalten Sie den Hochschulgrad "Bachelor of Arts (B.A.)".
Weitere Informationen zum Studium finden Sie auf den Internetseiten der Hochschulen

Ludwigsburg

https://www.hs-ludwigsburg.de/studium/digitales-verwaltungsmanagement-ba.html

und Kehl

https://www.hs-kehl.de/studium-lehre/bachelor-studiengaenge/digitales-verwaltungsmanagement-ba/

Ihr Profil

Zulassungsvoraussetzungen:

  • Hochschulzugangsberechtigung
  • Erfolgreich bestandener "Studierfähigkeitstest Digitales Verwaltungsmanagement" an einer der Hochschulen Kehl oder Ludwigsburg
  • Zusage einer Ausbildungsstelle
  • Erfüllen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen

Bewerbungsverfahren:

Studierfähigkeitstest:
Damit Sie sich bewerben können, müssen Sie zunächst einen speziell für den Studiengang konzipierten Studierfähigkeitstest erfolgreich absolvieren (die Anmeldung erfolgt online über die Internetseite der Hochschule).

Online-Bewerbung:
Nachdem Sie den Studierfähigkeitstest erfolgreich durchlaufen haben, können Sie sich über das Online-Bewerbungsportal der Hochschule für den Studiengang bewerben. Dabei tragen Sie Ihre persönlichen Daten sowie Ihre Hochschulzugangsberechtigung ein. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit uns als Wunschausbildungsstelle anzugeben. Wir erhalten nach dem Abschicken der Bewerbung automatisiert Ihre Bewerbungsunterlagen.

Vorstellung bei uns:
Nach bestandenem Studierfähigkeitstest, erfolgter Online-Bewerbung und wenn uns Ihre Bewerbung zusagt, werden wir Sie zu einem Vorstellungsgespräch einladen, in dem Sie uns und wir Sie kennen lernen können. Sollte das Vorstellungsgespräch erfolgreich verlaufen, erhalten Sie einen Ausbildungsplatz bei uns. Somit erfüllen Sie alle Voraussetzungen für eine erfolgreiche Bewerbung für den Studiengang.

Zulassung zum Studium:
Auf Grundlage der Note Ihrer Hochschulzugangsberechtigung und Ihres Studierfähigkeitstestergebnisses bilden die Hochschulen eine Rangliste, nach der die insgesamt 50 zur Verfügung stehenden Studienplätze (je 25 Studienplätze an der Hochschule Kehl und Ludwigsburg) besetzt werden. Sie erhalten die Zu- bzw. Absage zum Studium nach Ende der Bewerbungsphase.

Was wir bieten
Bachelor of Arts - Kindheitspädagogik (Kennzahl AV Bachelor Kindheitspädagogik)
Icon Arrow Down Blue
Icon Arrow Down White
Icon Arrow Down Yellow

Wo sonst treffen Flughafen, Messe, Autobahn und B27 mit den unterschiedlichen Infrastruktureinrichtungen aufeinander und wo sonst kann man in einem der wirtschaftsstärksten Orte der Region in einem familienfreundlichen und familiären Team arbeiten? Die Stadt LE bietet Ihnen mit sowohl hochtechnisierten als auch kleinstädtisch geprägten Räumen ein vielfältiges und anspruchsvolles Aufgabenfeld.

Jährlich ab April bzw. Oktober suchen wir Praktikanten für den sozialen Studiengang

Bachelor of Arts - Kindheitspädagogik
(Kennzahl AV Bachelor Kindheitspädagogik)
Ihre Aufgaben

Ausbildungsbeginn:
1. April: Bewerbungsfrist 31.08. des Vorjahres
1. Oktober: Bewerbungsfrist 28./29.2.

Ausbildungsdauer:*
3,5 Jahre (7 Semester)

Studiengebühren/Vergütung:
Studiengebühren für die Internationale Hochschule werden von der Stadtverwaltung vollständig übernommen.
Sie erhalten ein Taschengeld, gestaffelt nach Studienjahr, von 511€/523€/574€/554€/ Monat

Ausbildungsablauf:
Während dem gesamten Studium, welches 7 Semester umfasst, findet ein regelmäßiger Wechsel zwischen Theorie und Praxis statt.

Der theoretische Teil erfolgt während der Vorlesungszeit an zwei Tagen in der Woche und findet an der Internationalen Hochschule Stuttgart statt.
Die Schwerpunkte im Studium liegen insbesondere auf den Bezugswissenschaften Soziologie, Psychologie und Pädagogik sowie kindheitspädagogischen Fragestellungen. Im 6. Semester wählen Sie eine von drei Vertiefungsmöglichkeiten aus, sodass eine gezieltere Vorbereitung auf die Praxis gewährleistet wird.

Der praktische Teil des Studiums findet an den restlichen drei Tagen in der Woche in einer der 14 verschiedenen städtischen Kindertageseinrichtungen statt. Somit kann das Erlernte direkt in der zugeordneten Kindertagesstätte der Stadt Leinfelden-Echterdingen angewendet werden, sodass die Praxis und Theorie während des Studiums eng verzahnt sind/ eine enge Verzahnung zwischen Theorie und Praxis gegeben ist.

Während der gesamten Studiendauer werden Sie von einem Studienberater (m/w/d) der Hochschule betreut und von einem Mentor (m/w/d) in der Einrichtung begleitet.

In allen Ausbildungsabschnitten sind Prüfungen abzulegen. Mit dem erfolgreichen Abschluss des Studiums erhalten Sie den Hochschulgrad "Bachelor of Arts (B.A.)" und gelten als staatlich anerkannter Kindheitspädagoge (m/w/d).

Weitere Informationen zum Studium finden Sie auf der Internetseite der IU Internationale Hochschule

https://iubh-dualesstudium.de/bkpaed

Ihr Profil

Zulassungsvoraussetzungen:

  • Hochschulzugangsberechtigung:
    Mit einer allgemeinen Hochschulreife/Abitur, fachgebundenen Hochschulreife/fachgebundenes Abitur oder Fachhochschulreife/Fachabitur können Sie direkt zum dualen Bachelorstudium an der IU zugelassen werden. Dabei gibt es keinen Numerus Clausus.
    Auch mit einer als gleichwertig anerkannten Hochschulzugangsberechtigung ist ein Studienstart möglich.

Bewerbungsverfahren:
1. Online-Bewerbung über die IU Internationale Hochschule:
Sie können sich über das Online-Bewerbungsformular der Hochschule bewerben, indem Sie den Studiengang sowie Ihre persönlichen Daten angeben. Optional können hier schon Unterlagen wie Lebenslauf oder Zeugnis hochgeladen werden. Nach der Bewerbung erhalten Sie die Zugangsdaten zum Bewerbungsportal der Hochschule.

2. Teilnahme an der Infosession:
Nach erfolgter Online-Bewerbung nehmen Sie an einer Infosession teil, welche essenziell ist und Sie zu verschiedenen Themen bezüglich des Studiums informiert.

3. Vorstellungsgespräch mit dem Studienberater (m/w/d) der IU Internationalen Hochschule

4. Vorstellungsgespräch bei uns als Praxispartner sowie anschließende Hospitation in einer Kindertageseinrichtung der Stadt Leinfelden-Echterdingen: Bewerben sie sich extra bei uns? Wie erhalten wir die Bewerbung/Geben die Bewerber uns als Wunschausbildungsstelle an?
Nach erfolgter Online-Bewerbung, Teilnahme an der Infosession, erfolgreichem Bewerbungsgespräch mit dem Studienberater der Hochschule und wenn uns Ihre Bewerbung zusagt, werden wir Sie zu einem Vorstellungsgespräch einladen, in dem Sie uns und wir Sie kennen lernen können. Anschließend können Sie auch einen Tag lang in einer Kindertageseinrichtung der Stadt Leinfelden-Echterdingen hospitieren. Sollte das Vorstellungsgespräch und die Hospitation erfolgreich verlaufen, erhalten Sie einen Ausbildungsplatz bei uns und Ihr Studium kann beginnen.

Was wir bieten
Bachelor of Arts - Public Management
Icon Arrow Down Blue
Icon Arrow Down White
Icon Arrow Down Yellow

Wo sonst treffen Flughafen, Messe, Autobahn und B27 mit den unterschiedlichen Infrastruktureinrichtungen aufeinander und wo sonst kann man in einem der wirtschaftsstärksten Orte der Region in einem familienfreundlichen und familiären Team arbeiten? Die Stadt LE bietet Ihnen mit sowohl hochtechnisierten als auch kleinstädtisch geprägten Räumen ein vielfältiges und anspruchsvolles Aufgabenfeld.

Jährlich ab September suchen wir mehrere Einführungspraktikanten für den Studiengang

Bachelor of Arts - Public Management
Ihre Aufgaben

Ausbildungsbeginn:
1. September

Ausbildungsdauer:*
3,5 Jahre

Bezüge:
Ca. 1.300 € brutto/Monat

Ausbildungsablauf:
1. Semester:
6-monatiges Einführungspraktikum bei der Stadtverwaltung. In dieser Zeit lernen Sie verschiedene Ämter unserer städtischen Verwaltung und deren Aufgaben/Tätigkeiten kennen. Ergänzend dazu findet zu Beginn ein vierwöchiger Einführungslehrgang im Landratsamt Esslingen statt.

2. - 4. Semester:
17-monatiges Grundlagenstudium an der Hochschule für öffentliche Verwaltung (Kehl oder Ludwigsburg). Währenddessen: Bewerbung um Ausbildungsstellen für das 5. und 6. Semester.

5. - 6. Semester:
14-monatige Praxiszeit mit mehreren Stationen in der öffentlichen Verwaltung.

7. Semester:

5-monatiges Vertiefungsstudium an der Hochschule mit Ihren gewählten Studienschwerpunkten.

In allen Ausbildungsabschnitten sind Prüfungen abzulegen. Mit dem erfolgreichen Abschluss des Studiums erhalten Sie den Hochschulgrad "Bachelor of Arts (B.A.)".
Weitere Informationen zum Studium finden Sie auf den Internetseiten der Hochschulen Ludwigsburg

https://www.hs-ludwigsburg.de/studium/public-management-ba.html

und Kehl

http://www.hs-kehl.de/studium-lehre/bachelor-studiengaenge/public-management-ba/

Ihr Profil

Zulassungsvoraussetzungen:

  • Hochschulzugangsberechtigung
  • Erfolgreich bestandener "Studierfähigkeitstest BPM" an einer der Hochschulen Kehl oder Ludwigsburg
  • Zusage einer Ausbildungsstelle
  • Erfüllen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen

Bewerbungsverfahren:

Studierfähigkeitstest:
Damit Sie sich bewerben können, müssen Sie zunächst einen speziell für den Studiengang konzipierten Studierfähigkeitstest erfolgreich absolvieren (die Anmeldung erfolgt online über die Internetseite der Hochschule).

Online-Bewerbung:
Nachdem Sie den Studierfähigkeitstest erfolgreich durchlaufen haben, können Sie sich über das Online-Bewerbungsportal der Hochschule für den Studiengang bewerben. Dabei tragen Sie Ihre persönlichen Daten sowie Ihre Hochschulzugangsberechtigung ein. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit uns als Wunschausbildungsstelle anzugeben. Wir erhalten nach dem Abschicken der Bewerbung automatisiert Ihre Bewerbungsunterlagen.

Vorstellung bei uns:
Nach bestandenem Studierfähigkeitstest, erfolgter Online-Bewerbung und wenn uns Ihre Bewerbung zusagt, werden wir Sie zu einem Vorstellungsgespräch einladen, in dem Sie uns und wir Sie kennen lernen können. Sollte das Vorstellungsgespräch erfolgreich verlaufen, erhalten Sie einen Ausbildungsplatz bei uns. Somit erfüllen Sie alle Voraussetzungen für eine erfolgreiche Bewerbung für den Studiengang.

Zulassung zum Studium:
Auf Grundlage der Note Ihrer Hochschulzugangsberechtigung und Ihres Studierfähigkeitstestergebnisses bilden die Hochschulen eine Rangliste, nach der die insgesamt 800 zur Verfügung stehenden Studienplätze an der Hochschule Kehl und Ludwigsburg besetzt werden. Sie erhalten die Zu- bzw. Absage zum Studium im Zeitraum von 15.07. bis 31.08. des Folgejahres.

Was wir bieten
Image Studium

Ausbildung

Sie haben mehr Interesse an einer Ausbildung?
Dann schauen Sie doch mal hier vorbei!
X

IHRE BENEFITS.

Berufliche Förderung

Wir wollen Sie voranbringen. Daher unterstützen wir Sie in der beruflichen Qualifizierung und Weiterbildung.

Flexible Arbeitszeiten

Als familienfreundliche Stadt bieten wir Ihnen flexible Arbeitszeiten, bei denen Sie Familie und Arbeit unter einen Hut bekommen. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit mobil zu arbeiten.

Trainee-Nachwuchs-Programm

Sie haben die Möglichkeit, sich für das interkommunale Traineeprogramm für Führungskräftenachwuchs (FKN) zu bewerben.

Gesundheits­management

Wir stellen Ihnen ein betriebliches Gesundheitsmanagement inkl. betriebliches Eingliederungsmanagement zur Verfügung.

Fortbildungs­programm

Neben der beruflichen Qualifizierung bieten wir Ihnen interne und externe Fortbildungsprogramme an, zu deren Teilnahme Sie jederzeit eingeladen sind.

Sportangebot

Ihre Gesundheit ist uns wichtig. Daher bieten wir Ihnen ein vielfältiges internes Sportangebot an.

ÖPNV Zuschuss

Wir unterstützen Sie finanziell mit einem Zuschuss in Höhe von 75% der tatsächlichen anfallenden Fahrtkosten oder Sie nutzen eines unserer umweltfreundlichen Dienst-Pedelecs.

Zeitgutschrift

Als Geburtstagsgeschenk erhalten Sie von uns eine Zeitgutschrift.

Dienstrad

Gesund und klimafreundlich zur Arbeit fahren? Wir unterstützen Sie dabei mit einem JobRad-Leasing.

LE CARD

Tarifbeschäftigte erhalten über die LE CARD einen monatlichen steuerfreien Sachbezugswert von bis zu 35 €. Das Guthaben kann in den teilnehmenden Geschäften in LE eingelöst werden.

Icon Berufliche Förderung active
Icon Berufliche Förderung not active

Icon Flexible Arbeitszeiten active
Icon Flexible Arbeitszeiten not active

Icon Traineeprogramm active
Icon Traineeprogramm not active

Icon Gesundheitsmanagement active
Icon Gesundheitsmanagement not active

Icon Fortbildungsprogramm active
Icon Fortbildungsprogramm not active

Icon Sportangebot active
Icon Sportangebot not active

Icon Zeitgutschrift active
Icon Zeitgutschrift not active

Icon Zeitgutschrift active
Icon Zeitgutschrift not active

Icon Job Rad active
Icon Job Rad not active

Icon LE CARD active
Icon LE CARD not active

ATTRAKTIVE STADT. ATTRAKTIVER ARBEITGEBER.

Was macht eine Stadt zu einer Stadt? Mehr als 40.000 Einwohner, eine geographisch gute Lage und natürlich zufriedene Familien, bei denen Familienväter und -mütter gerne zur Arbeit gehen und stets Berufs-, Privat- und Familieneben unter einen Hut bekommen. Wir, die Stadt LE, möchten genau das für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie für unsere Bürgerinnen und Bürger sein.

Stadt Leinfelden-Echterdingen Rathaus 2

Punkten kann LE dabei mit einer hervorragenden Infrastruktur: als Große Kreisstadt mit einer geografisch perfekten Lage, der guten Anbindung an die Autobahn sowie den Nahverkehr mit Bus und Bahn oder auch den Stuttgarter Flughafen und die Landesmesse. Und zur Landeshauptstadt sind es gerade einmal zwölf Kilometer.

SWLE Neubau 2020

Vielfältig und abwechslungsreich ist die Stadt LE auch mit Blick auf  Freizeit-, Kultur- und Sportaktivitäten. Das Vereinswesen lässt  mit seinen rund 180 Vereinen kaum Wünsche offen. Beste Voraussetzungen also, um sich hier wohlzufühlen – vor allem, wenn es nur einen Katzensprung von schönen Wald- und Wiesenlandschaften wie dem Naturpark oder das idyllische Siebenmühlental entfernt ist.

Stadt Leinfelden-Echterdingen Rathaus

UNSERE MITARBEITER.

Slide Jeder ekelt sich bei dem Gedanken an die Arbeit in einer Kläranlage. Dabei ist es für mich einer der vielfältigsten und abwechslungsreichsten Berufe den die Stadt LE zu bieten hat. Mit der Reinigung des Abwassers der Stadtgebiete habe ich zudem das Gefühl einen kleinen Teil zum Umweltschutz beitragen zu können. Slide Bei der Stadt LE zu arbeiten bedeutet für mich bürgernahes Engagement, das Stadtleben aktiv mitzugestalten sowie mein Wissen und meinen Erfahrungsschatz konstruktiv miteinzubringen. Slide Die Stadt LE ist für mich ein innovativer Arbeitgeber, weil sie optimale Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Aufstiegschancen bietet. Sie ist offen für notwendige Wandlungsprozesse in den Kitas, weil sie deren Mehrwert für die Gesellschaft anerkennt. Außergewöhnlich ist es, dass die Stadt ein Netz geschaffen hat, in dem die Kinderhäuser voneinander und miteinander lernen. Slide Die Stadt LE erkennt das Potential seiner Mitarbeiter und fördert diese sowohl persönlich als auch fachlich mit Schulungen und Weiterbildungen. Das tolle Klima unter den Kollegen, die modernen Büros und der spannende Kontakt mit den Bürgern macht das Arbeiten ganz besonders. Slide Mit der Stadt LE verbinde ich Abwechslung, Zusammenhalt und Freude jeden Morgen zur Arbeit gehen zu dürfen. Als Auszubildende werde ich in alle spannenden Bereiche als vollwertige Kollegin mitgenommen und bin stolz darauf, in einem so tollen Team tätig zu sein. Slide Als Dienstleister für die Stadt LE sind wir in erster Linie zum Wohle der Bürgerschaft da. Der Erhalt der kompletten Infrastruktur unserer Kommune liegt mir am Herzen. Meine Arbeit ist sehr vielseitig und umfassend, daher wird es nie langweilig. Da ich selbst Bürger von LE bin, ist es mir ein persönliches Anliegen, mit meiner Tätigkeit diese Stadt weiterhin lebenswert zu machen und zu erhalten. Ich habe kurze Wege und kann stressfrei mit dem Fahrrad ins Geschäft fahren, ein unschätzbarer Vorteil!

WIR SUCHEN DICH FÜR UNSERE KITAS.

IHRE ANSPRECHPERSONEN.

Slide Ansprechpartner_1 Martina
Effinger
0711 1600-296 Phone Icon
Slide Katharina
Kuznia
0711 1600-294 Phone Icon
Slide Ansprechpartner_4 Gülen
Koyuncu-Nisanci
0711 1600-389 Phone Icon
Slide Ansprechpartner_5 Stefanie
Züllchner
0711 1600-297 Phone Icon
Slide Ansprechpartner_7 Claudia
Frank
0711 1600-298 Phone Icon
Slide Christopher
Stangl
0711 1600-849 Christopher Stangl Phone Icon

HÄUFIG GEFRAGT.

Welche Unterlagen benötige ich für meine Bewerbung?

Sie benötigen Anschreiben, Lebenslauf sowie die für die jeweilige Stelle relevanten Zeugnisse.

Wer ist mein Ansprechpartner bei Rückfragen zur Bewerbung?

Bei tariflichen Fragen der jeweilige Personalsachbearbeiter (in Ausschreibung). Bei Fragen zu den Aufgabengebieten die Ansprechperson im jeweiligen Fachamt (in Ausschreibung).

Ich habe meine Bewerbungsunterlagen abgeschickt, wie geht es jetzt weiter?

Sobald Ihre Bewerbung in unserem Bewerbermanagementsystem erfasst wurde, erhalten Sie eine Eingangsbestätigung. Nach Ausschreibungsfrist und Sichtung der Bewerbungen erhalten Sie eine Nachricht von der Personalabteilung.

Soll ich mich online, per Mail oder lieber schriftlich bewerben?

Bitte bewerben Sie sich online unter www.jobs-le.de

Kann ich mich auf mehrere Jobs bewerben?

Sie können sich online unter www.jobs-le.de auch auf verschiedene Stellenausschreibungen bewerben. Hierbei müssen Sie sich auf jede Stelle separat bewerben.

Wann erhalte ich eine Antwort auf meine Bewerbung?

Sie erhalten ca. zwei bis drei Wochen nach Ausschreibungsende eine Rückmeldung über die getroffene Entscheidung.

Wie oft werden die Jobangebote aktualisiert? Sind alle Stellen, die auf der Karriereseite angezeigt werden, noch zu besetzen?

Alle auf der Karriereseite ausgeschriebenen Stellenausschreibungen sind aktuell und daher zu besetzen.